Pro NRW am 3. Mai in Bochum

Am 3. Mai dieses Jahres will die rassistische Partei „pro NRW“ eine Kundgebung vor der Millî Görüş-Moschee in der Humboldtstraße in Bochum abhalten. Das Programm dieser Kundegebung wird sich wieder um die herbeifantasierte „Islamisierung des Abendlandes“ drehen. Wir werden diese rechtsradikale Provokation nicht kommentarlos hinnehmen und zu Gegenaktionen für diesen Tag aufrufen. Wir wollen deshalb mit anderen linksradikalen Gruppen und Personen, angemessene Gegenaktivitäten organisieren.

Weitere Informationen und eine inhaltliche Auseinandersetzung von uns werden in nächster Zeit folgen.